Zahnbleaching

Zahnbleaching

 (Bleeching)


Der Eingriff, der die Beseitigung der Verfärbungen und der Flecken an der lebhaften oder toten Zähne ermöglicht, ist als Zahnbleaching bekannt. Insbesondere die Zigarette, der übermäßig konsumierte Kaffe und Tee, die säurehaltige Getränke und einige Medikamente führen zur Verfärbung der Zähne. 

In dieser Sache sind unterschiedliche Methoden von der bleichenden Zahnpaste bis zur Laser-Technologie bewertet. Das Zahnbleaching, welche die Zahnärzte in der sterilen klinischen Ebene durchzuführen ist, erfolgt anhand der Peroxid-Substanzen. Diese Substanzen, die vollständig die der menschlichen Gesundheit zu schützende Inhaltsstoffe beinhalten, ermöglichen das Zahnbleaching.

 Mit der Zustimmung des Patients wird es zunächst festgestellt, welche Farbe die natürliche Zähne haben. Dieser Fall ermöglicht den Vergleich nach der Bearbeitung. Dann trägt der Zahnarzt den Weißmacher mittels eines spezifischen Geräts anhand der Bestrahlungstechnik kontrolliert auf die Zähne auf, wodurch die Anwendung stattfindet. Nach dem Zahnbleaching mit einem erfahrenen Anwender ist die Patientenzufriedenheit ziemlich hoch.


ZahnbleachingZahnbleachingZahnbleaching
ZahnbleachingZahnbleachingZahnbleaching